Abzeichenprüfung beim RFV Harsewinkel e.V.

30 Reiter/innen legten ihre Prüfung ab

 

Am Sonntag, den 24.02.2019 fanden auf der Reitanlage des RFV Harsewinkel e.V. die Abzeichenprüfungen für Mitglieder und Nichtmitglieder statt. Die Reiterinnen und Reiter wurden in Theorie und Praxis von Jessica Meier Overesch, Birte Meier zu Greffen und Ann-Kathrin Mense umfangreich auf die Anforderungen des Basispasses, des kleinen und großen Reitabzeichens (RA5, RA4) und des Longierabzeichens (LA5) vorbereitet.

Nachdem in der Dressur und im Springen gute Leistungen gezeigt wurden, konnten die Prüflinge auch in der Theorie glänzen. Alle Teilnehmer haben ihre Prüfung bestanden und bekamen eine Urkunde überreicht. Die Richter zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ausbildungsniveau und bedankten sich bei allen Beteiligten für den gelungenen und gut organisierten Prüfungstag.

 

Zu den bestandenen Prüfungen gratulieren wir ganz herzlich:

Basispass

Marie von Davier, Finja Schönefeld, Kristin Westbeld, Lea Austermann, Ella Schumacher, Lina Kathke, Eva Bultmann, Anna Bultmann, Anna Redder, Stefanie Redder, Marie Schlienkamp

 

Kleines Reitabzeichen (RA5)

Eva Bultmann, Theresa Theis, Jennifer Zepke, Lina Kathke, Alicia Becker, Marie Schlienkamp, Anna Bultmann, Wiebke Bröker, Ella Schumacher, Kristin Westbeld

 

Großes Reitabzeichen (RA4)

Dominik Surmann, Lilith Spitzer, Celine Porz, Johanna Bellmann, Fenja Byczek, Zoe Wedekämper, Michelle Hartmann, Jessica Blüthgen, Sina Höcker, Samira Lausch, Emelie Meyer, Amelie Schmitfranz, Franziska Kottenstedde

 

Longierabzeichen (LA5)

Karla Westbeld, Meike Stute-Schlamme

 

 


Springlehrgang mit Daniel Oppermann

 

Vom 01. - 03.02.2019 fand der jährliche Springlehrgang auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Harsewinkel e.V., dieses Jahr unter der Leitung von Daniel Oppermann, statt.

Daniel Oppermann ist gelernter Pferdewirt und im Besitz des Goldenen Reitabzeichens. Er weist über 50 S-Siege bis hin zu S*** und Großen Preisen auf und ist zudem mehrfacher hessischer Landesmeister. Der 31-jährige ist Leiter des Springstalls „Hof am Eifgen“ und außerdem Vertriebsmitarbeiter der Firmen „About Horses“ und „Hippovibe“.

Insgesamt nahmen 15 Reiterinnen und Reiter eingeteilt in vier Gruppen á 3 bis 4 Reitern teil. Ziel des Lehrgangs war die Vorbereitung auf die kommende Turniersaison 2019, sowie die Ausbildung junger, noch unerfahrener Pferde. Daniel Oppermann ging einfühlsam und individuell auf jedes Paar ein, arbeitete gemeinsam Stärken heraus und korrigierte gezielt einzelne Schwächen. Neben Stangenarbeit und Gymnastik, ging es außerdem um das Reiten von Distanzen sowie das rhythmische Parcoursreiten. Bereits am zweiten Trainingstag waren schon deutliche Verbesserungen zu bemerken. Auch die Teilnehmer zeigten sich sichtlich beeindruckt und gewannen hilfreiche Tipps für das weiterführende Training.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Daniel Oppermann für sein außerordentliches Engagement und bei allen fleißigen Helfern.